Land in Sicht – Interkulturelle Visionen für Heute und Morgen

Der 6. Bundesfachkongress Interkultur in Braunschweig wird veranstaltet und organisiert vom Bundesweiten Ratschlag Kulturelle Vielfalt, dem Haus der Kulturen Braunschweig, dem Forum der Kulturen Stuttgart e. V. sowie zahlreichen weiteren Kooperationspartnern. Ziel der Bundesfachkongresse ist es, die unterschiedlichen Diskurse im Bereich kulturelle Vielfalt zusammenzuführen und Fragen nach den Perspektiven unserer diversen Gesellschaft zu stellen. Theoretische und praktische Fragestellungen werden in Keynotes, Fachforen und Diskussionsrunden behandelt. Künstlerische Beiträge ergänzen die Kongressinhalte und beleuchten die vielfältigen Themenstellungen mit ästhetischen Mitteln.

Optimistisch steht der Kongress unter dem Motto der Landentdecker auf großer Fahrt. Bestandsaufnahme, Wissen und Handlungskonzepte sollen unser Agieren in der Einwanderungsgesellschaft in Deutschland neu fundamentieren, wo in den letzten Jahren seit dem Mannheimer Kongress 2014 so viel geschah, so manche gefühlte Sicherheit ins Wanken geriet. Und wo "Land in Sicht" für viele Tausende Geflüchtete lebensrettend war.

Wann: 03.04.2017 – 05.04.2017

Wo: Staatstheater Braunschweig, Am Theater, 38100 Braunschweig

Art: Kongress

Logo Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen