KulturKompetenz+: Neues Programm 2017 online

Auch für den Kulturbetrieb bleibt es nicht ohne Folgen, dass unsere Gesellschaft immer älter wird – eine neue Gruppe von Nutzerinnen und Nutzern entsteht und darf nicht unbeachtet bleiben. Denn von mehr Kulturteilhabe im Alter profitieren Kulturanbieter und ältere Menschen gleichermaßen. Die Workshopreihe KulturKompetenz+ unterstützt Kultureinrichtungen bei der Gewinnung und Einbindung von Älteren als Publikum und aktive Nutzerinnen und Nutzer und hilft dabei, (neue) Angebotsformen für diese heterogene Zielgruppe zu entwickeln.

Die Reihe stellt Wissen und Praxishilfen für Fachkräfte und Multiplikatoren bereit, die mit älteren Menschen kulturgeragogisch arbeiten (möchten). Die Teilnehmenden erfahren mehr über altersspezifische Interessen und Bedürfnisse.

Die Workshops richten sich an Tätige in der Kulturvermittlung, in Kultur- und Sozialeinrichtungen, an Lehrende in der kulturellen Erwachsenenbildung sowie Künstlerinnen und Künstler. Sie können einzelne oder mehrere Workshops besuchen und dort lernen, wie sie die Zielgruppen ihrer bisherigen Arbeit/Angebote um die der älteren Kulturnutzer erweitern können.  

Themen von Februar bis Juli 2017:

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt – Kriterien öffentlichkeitswirksamer Projektdokumentationen am 01.02.2017 online

Participatory Video – Storytelling mit bewegten Bildern am 09.03.2017 in Dortmund

Moderation von Erzählcafés – 20 Jahre Erfahrung aus der Freien Altenarbeit Göttingen e.V. am 31.03.2017 in Dortmund

Das ist viel zu hoch! – Arrangement-Werkstatt für Leiterinnen und Leiter von Seniorenchören am 21.04.2017 in Brühl

Humor im Umgang mit Menschen mit Demenz – für Fach- und Pflegepersonal am 26.04.2017 in Münster

Voneinander – Miteinander. Methoden für intergenerationelles Lernen in der Kulturarbeit am 08.05.2017 in Köln

Die Hör.Oper – Audiodeskription am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen am 19.06.2016 in Gelsenkirchen

Musikalische Begabung und Alter(n) am 03.07.2017 online

 

Die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte unseren AGB.

Logo Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen