Dem Alter seine Stimme geben – Experimentelle Chorarbeit

Wie klingt eine faltige Stimme? Wie lassen sich Kreativität, Experimentierfreude und klassische Chorelemente verbinden? In diesem Workshop werden Vermittlungsansätze und Methoden der experimentellen Chorarbeit mit Älteren praktisch erarbeitet und anhand des Beispiels "Experimentalchor Alte Stimmen" veranschaulicht.

Im Mittelpunkt der Arbeit des "Experimentalchors Alte Stimmen" steht die Ausdruckskraft der Stimme im Alter. Zum Programm gehören Stimmbildung und Improvisation.

Die Dozentin Brigitte Rauscher ist Leiterin des "Experimentalchors Alte Stimmen" in Troisdorf. Als Kantorin arbeitet sie mit Chören in allen Altersstufen und unterschiedlichen Schwerpunkten: klassisch und experimentell.
In ihrer Heimatstadt Curitiba in Brasilien studierte sie Psychologie und Musik. Zudem absolvierte sie ein Aufbaustudium in den Bereichen Kirchenmusik und Orgel. Neben ihrer Arbeit als Kantorin in Troisdorf ist sie Mitglied im Ständigen Kirchenmusikausschuss des DEKT und im Chorverband der EKiR. Darüberhinaus ist sie in Konzerten zu sehen und gibt in Fortbildungen ihr Wissen über Stimmbildung und experimentelle Chormusik  weiter.



Wann: 18.04.2016, 10:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Johanneskirche –
ev. Kirche Troisdorf, Viktoriastraße 1,
53840 Troisdorf
Art: Workshop
Teilnahmegebühr:
25 Euro


Hier können Sie sich zum Workshop anmelden


Information und Beratung:
Imke Nagel
Tel. 02191 - 794 296
E-Mail: Turn on Javascript!


In Kooperation mit